29.12.2016


Vorankündigung: Modellbahntag in der GHO! 04.02.2017






29.01.2016




Hanz Münzberg



25.11.2015



Vorankündigung: Modellbahntag in der GHO! 06.02.2016


Modellbahntag am 06.02.2016



13.11.2014



Am 15.11.2014 wird die Anlage wieder aufgebaut!
Wir präsentieren unsere Anlage auf dem Weihnachtsmarkt (27.11.2014 15-19 Uhr)
und dem Tag der offenen Tür der GHO (12.12.2014 11-15 Uhr).



Ausstellungsmarathon der Modellbahner




Ein anstrengender Herbst ist für uns Modellbahner nichts Neues.
Dieses Jahr spulten wir jedoch ein besonders intensives Programm
ab. Stehen traditionell die Fahrt zur Modellbau-Messe nach
Leipzig, die Vorbereitung des Transportes ins Theaterzentrum,
sowie der Weihnachtsmarkt und der Tag der offenen Tür auf der
Agenda, kamen für den Oktober 2014 gleich zwei weitere Termine hinzu:

Besonders im Fokus stand die 5. Internationale
Modellbahnausstellung im FEZ - Wuhlheide, zu der wir bereits
ein Jahr im Voraus eingeladen wurden. Wir nahmen selbstverständlich
an und sagten die Ausstellung unseres Bahnhofs Zoo samt der Hälfte
unserer Anlage zu. Damit waren die kommenden Herausforderungen
bereits absehbar: stark verkürzte Vorbereitung mit dem dreifachen
Arbeitsaufwand, zwei groβe Transporte mehr als gewohnt, sowie der
Druck, alle Projekte und Reparaturen rechtzeitig fertigzustellen.

Freitag, 10.10. – 10 Uhr, die Anlage ist betriebsbereit – die Züge fahren!
Trotz ungewöhnlich starker Schäden beim Transport und Aufbau! Auch die beiden
folgenden Tage lässt uns unsere Anlage, die so in der Form noch nie zusammen
stand, nicht im Stich. Am Ende sehen 7500 Besucherinnen und Besucher die
Ausstellung und beteiligen sich rege an der Wertung zum Publikumspreis.
Die Auswahl ist groβ – 31 Anlagen präsentieren sich – viele davon begeistern
die Herzen der Jury. Nach drei Tagen Ausstellung wird ausgezählt.
Das Ergebnis überraschte uns zwar ein wenig, freute uns doch umso mehr.
Publikumssieger: Gustav-Heinemann-Schule!

Mit diesem Wind im Rücken gingen die Arbeiten zu Veranstaltung Nummer
zwei deutlich leichter von der Hand. Bereits seit einigen Jahren arbeibten
wir mit Dieter Weiβbach und seinen TRIX EXPRESS Freunden Berlin zusammen,
welche einmal jährlich ihren Stammtisch mit diversen Kleinanlagen abhalten.
Wir entschieden uns dafür, unsere weniger bekannte Burganlage landschaftlich,
sowie technisch aufzurüsten und diese zu betreiben. Schlussendlich sahen rund
600 Besucher wie hauptsächlich Fahrzeuge älteren Semesters ihre Runden drehten.






14.09.2014








FEZ-Ausstellung mit GHO-Beitrag vom 10.10. bis 12.10.2014